WILLKOMMEN

Die Anwaltskanzlei Wudtke berät und vertritt sowohl Unternehmen, d.h. Personen- und Kapitalgesellschaften als auch Privatpersonen im Bereich des Gesellschafts-, Steuer- und Arbeitsrechts.

Die Anwaltskanzlei Wudtke berät ihre Mandanten umfangreich, nimmt sich Zeit für diese, und berücksichtigt die jeweils individuelle Situation.

Sie arbeitet mit viel Engagement und weist ihre Mandanten insbesondere auf mögliche Risiken und unnötige Kosten hin und sucht im gemeinsamen Gespräch die Möglichkeiten einer effizienten Lösung des Falles.


Gesellschaftsrecht

Das Tätigkeitsfeld der Kanzlei liegt im Gesellschaftsrecht auf den Gebieten der

Steuerrecht

Im Bereich des Steuerrechts liegt das Tätigkeitsfeld hauptsächlich auf den Gebieten des


Arbeitsrecht

Im Bereich des Arbeitsrechts liegt das Tätigkeitsfeld speziell auf dem Gebiet des

 

Rechtsanwalt Torsten Wudtke auf google.de

» Kapitalerträge - Nichtveranlagungs-Bescheinigung beantragen
» Ausländische Zinsen - Kontrollmitteilung oder sofortige Quellensteuer?
» Ausländische Fonds - Was müssen Anleger hauptsächlich beachten?
» Ausländische Aktien - Muss man die Zahlung einer Dividende erklären?
» Kindergeld - Pflicht in 2012 zur Rückzahlung?
» Rürup Rente - Sind Arbeitnehmer benachteiligt?
» Elektronische Steuererklärung - Wie unterschreibt man diese?
» Riester Förderung - Zulagen gleich Sonderausgaben?
» Eingetragene Lebenspartnerschaft - Splittingtarif möglich?
» Doppelte Haushaltsführung - Wo ist der Lebensmittelpunkt?
» Häusliches Arbeitszimmer - Absetzung begrenzt oder unbegrenzt?
» Umzugskosten - Was ist zu beachten?
» Betriebskostenabrechnung - Warum Geld verschenken?
» Handwerker und Haushaltshilfe - Kosten unbegrenzt absetzbar?
» Klage - Einreichung beim Finanzamt?
» Fahrt zur Arbeit - Kosten doppelt absetzbar?
» Kindergeld oder Kinderfreibeträge - Was ist günstiger?
» Sonderausgaben oder Werbungskosten - Wer ist unbegrenzt abzugsfähig?
» Sonderausgabe Krankenversicherung - Welcher Versicherungshöchstbetrag gilt?
» Altersvorsorge - Sind alle Beiträge abzugsfähige Sonderausgaben?
» Kur oder Therapie - Wann sind außergewöhnliche Belastungen absetzbar?
» Erste Berufsausbildung oder Erststudium - Aufwendungen gleich Werbungskosten?
» Steuerfalle Elterngeld - Wie wirkt sich der Progressionsvorbehalt aus?
» Steuerzuschläge - Wann und wie ist man betroffen?
» Erstattungszinsen im Steuerrecht - Nachteile für den Steuerpflichtigen?
» Musterverfahren im Steuerrecht - Kann man immer gratis mitgewinnen?
» Einspruch gegen Steuerbescheid - kostenlos?
» Einkommensteuer-Erklärung 2011 - Abgabepflicht für Rentnerinnen und Rentner?
» Rückzahlung der Provision?
» Einheitswertbescheid fehlerhaft?
» Vertragsstrafe herabsetzen?
» Innergemeinschaftlicher Erwerb steuerfrei?
» Innergemeinschaftliche Lieferung versteuern?
» Haftung bei Karussellgeschäft?
» Steuererklärung für Rentner?
» Wohnsitz im Steuerrecht?
» Berichtigung der Steuererklärung?
» Altersentlastungsbetrag als Steuerfreibetrag?
» Besteuerung privater Veräußerungsgewinne?
» Kapitalkonten bei Personengesellschaften?
» Rechtsanwalt in Berlin gesucht?
» Mittelverwendung in der gGmbH?
» Gewinnverteilung in der GbR / OHG?
» Gesellschaftsvertrag oder Satzung?
» Umwandlung der UG durch Kapitalerhöhung?
» Veröffentlichung des Jahresabschlusses?