WILLKOMMEN

Die Anwaltskanzlei Wudtke berät und vertritt sowohl Unternehmen, d.h. Personen- und Kapitalgesellschaften als auch Privatpersonen im Bereich des Gesellschafts-, Steuer- und Arbeitsrechts.

Die Anwaltskanzlei Wudtke berät ihre Mandanten umfangreich, nimmt sich Zeit für diese, und berücksichtigt die jeweils individuelle Situation.

Sie arbeitet mit viel Engagement und weist ihre Mandanten insbesondere auf mögliche Risiken und unnötige Kosten hin und sucht im gemeinsamen Gespräch die Möglichkeiten einer effizienten Lösung des Falles.


Gesellschaftsrecht

Das Tätigkeitsfeld der Kanzlei liegt im Gesellschaftsrecht auf den Gebieten der

Steuerrecht

Im Bereich des Steuerrechts liegt das Tätigkeitsfeld hauptsächlich auf den Gebieten des


Arbeitsrecht

Im Bereich des Arbeitsrechts liegt das Tätigkeitsfeld speziell auf dem Gebiet des

 

Aktuelle Rechtsprechung

Aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs im Gesellschaftsrecht


Wichtiger Hinweis: Die Hyperlinks führen direkt zu den Pressemitteilungen des BGH!

BGH mahnt Sorgfalt bei der Prüfung von Verwertungskündigungen (§ 573 Abs. 2 Nr. 3 BGB) an
Pressemitteilung 152/17 des Bundesgerichtshofs vom 27.09.2017

Keine Urheberrechtsverletzung bei der Bildersuche durch Suchmaschinen
Pressemitteilung 146/17 des Bundesgerichtshofs vom 21.09.2017

Unwirksamkeit mehrerer Entgeltklauseln einer Sparkasse
Pressemitteilung 140/17 des Bundesgerichtshofs vom 12.09.2017

Schmerzensgeld auch für Verletzungen bei rechtmäßigen Behördenmaßnahmen möglich
Pressemitteilung 139/17 des Bundesgerichtshofs vom 11.09.2017


Aktuelle Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs im Steuerrecht


Wichtiger Hinweis: Die Hyperlinks führen direkt zu den Pressemitteilungen des BFH!

Rechtsprechungsänderung zu eigenkapitalersetzenden Finanzierungshilfen
Pressemitteilung 60/17 des Bundesfinanzhofs vom 27.09.2017

Wiesnbrezn auf dem Oktoberfest steuerbegünstigt
Pressemitteilung 58/17 des Bundesfinanzhofs vom 13.09.2017

Entfallen der Geschäftsgrundlage bei tatsächlicher Verständigung
Pressemitteilung 54/17 des Bundesfinanzhofs vom 23.08.2017

Scheidungskosten nicht mehr als außergewöhnliche Belastung abziehbar
Pressemitteilung 53/17 des Bundesfinanzhofs vom 16.08.2017


Aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts im Arbeitsrecht

Mindestlohn-Feiertagsvergütung-Nachtarbeitszuschlag
Pressemitteilung 40/17 des Bundesarbeitsgerichts vom 20.09.2017

Befristung-Eigenart der Arbeitsleistung-Schauspieler in einer Krimiserie
Pressemitteilung 36/17 des Bundesarbeitsgerichts vom 30.08.2017

Pfändungsschutz für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeitszulagen
Pressemitteilung 34/17 des Bundesarbeitsgerichts vom 23.08.2017

Ausbildungskostenumlage im Baugewerbe-Rechtsweg
Pressemitteilung 33/17 des Bundesarbeitsgerichts vom 23.08.2017